Körperverletzung : Frau schlägt Busfahrer ins Gesicht

Schon wieder Gewalt gegen einen Busfahrer der BVG: Weil er die Fahrausweise sehen wollte, ist ein Fahrer der Linie 106 in Tiergarten bespuckt und geschlagen worden.

BerlinWeil er die Fahrausweise zweier Fahrgäste sehen wollte, wurde ein 41-jähriger BVG-Busfahrer gestern Mittag in Tiergarten geschlagen und bespuckt. Der BVG-Angestellte war gegen 12:20 Uhr  in der Beusselstraße mit der Frau und dem Mann deswegen in Streit geraten. Daraufhin schlug die Frau ihm mit der Faust ins Gesicht und bespuckte ihn.

Ihr Begleiter schubste den 41-Jährigen. Beide flüchteten vor dem Eintreffen der alarmierten Polizei in Richtung Turmstraße. Der Fahrer erlitt Prellungen am Auge. Die Buslinie 106 in Richtung Seestraße war für eine halbe Stunde bis 12:50 Uhr unterbrochen. (ho)

0 Kommentare

Neuester Kommentar