Körperverletzung : Rocker durch Messerstiche schwer verletzt

Bei einer Schlägerei in Pankow hat sich gestern Abend ein Rocker der "Hells Angels" schwere Stichverletzungen zugezogen. Drei Beteiligte entkamen unerkannt.

BerlinDie Schlägerei entwickelte sich zwischen zwei Mitgliedern einer Rockerbande und drei noch unbekannten Männern. Der verletzte 46-Jährige erlitt Stichwunden an den Beinen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Die beiden Rocker hatten sich an der Prenzlauer Promenade in Pankow eine Schlägerei mit den drei als südländisch beschriebenen Männern geliefert. In deren Verlauf erfolgte die Messerattacke. Das Trio entkam unerkannt. Hintergründe der Auseinandersetzung sowie Tathergang sind noch unklar. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar