Körperverletzung : Zwölfjährige durch Schuss aus Softair-Waffe verletzt

Ein zwölfjähriges Mädchen ist in Schöneberg von einer Gruppe Jugendlicher zunächst angepöbelt und dann unvermittelt beschossen worden.

Berlin Eine Zwölfjährige ist am Montagabend in Schöneberg durch einen Schuss aus einer Softair-Waffe leicht verletzt worden. Das Mädchen sei mit dem Fahrrad auf dem Gehweg der Else-Lasker-Schüler-Straße unterwegs gewesen, als sie aus einer Gruppe Jugendlicher heraus angepöbelt und dann unvermittelt beschossen wurde, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Das Mädchen erlitt eine leichte Verletzung am Oberarm. Soft-Air-Waffen sind in der Regel ungefährlich, aber in der Lage, Plastikkugeln zu verschießen. Beamte nahmen kurz nach dem Zwischenfall einen 16-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest. Er wurde nach seiner Vernehmung seinen Eltern übergeben. (mit ddp)

 

0 Kommentare

Neuester Kommentar