Kollision mit Auto : Betrunkener Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein Fahrradfahrer ist in der Nacht zu Donnerstag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Kreuzberg schwer verletzt worden. Der 49-jährige Radfahrer war bei Rot über die Straße gefahren. Nach Angaben der Polizei soll er betrunken gewesen sein.

von

Der 49-Jährige war mit seinem Fahrrad auf dem Gehweg der Skalitzer Straße in Richtung Hallesches Tor unterwegs. Er war betrunken, hieß es bei der Polizei. Als der Radfahrer gegen 0 Uhr 45 in Höhe des Kottbusser Tors bei Rot über die Straße fuhr, wurde er von einem Ford erfasst. Durch die Wucht des Zusammenstoßes schleuderte der 49-Jährige über die Motorhaube und prallte gegen die Windschutzscheibe. Er erlitt schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 54-jährige Fahrer des Fords blieb unverletzt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben