Komasaufen : 12-jähriges Mädchen volltrunken in Klinik gebracht

Am Rande eines Oktoberfests in Spandau hat die Polizei gestern Abend ein stark betrunkenes Mädchen entdeckt. Erst am Dienstag und Mittwoch waren zwei Jugendliche nach schwerem Alkoholmissbrauch in Krankenhäuser eingeliefert worden.

Berlin Die Beamten hatten das Kind in der Neuendorfer Straße in Spandau nahe des dort stattfindenden Oktoberfestes entdeckt und in eine Klinik gebracht. Das Mädchen bleibe zunächst zur Beobachtung in dem Krankenhaus, hieß es weiter.

Erst am Dienstag und Mittwoch hatte es zwei Fälle von schwerem Alkoholmissbrauch unter Jugendlichen gegeben. Eine 17-Jährige hatte gemeinsam mit einem 16-Jährigen an einer Tankstelle in Spandau eine Flasche Wodka gekauft und getrunken. Zuvor hatten Polizisten einen betrunkenen, nicht mehr ansprechbaren 14-Jährigen auf dem Gehweg in der Friedrichshagener Stillerzeile aufgefunden. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben