Kreuzberg : 16-jähriger Drogendealer festgenommen

Erneut hat die Polizei einen minderjährigen Drogendealer im Görlitzer Park festgenommen. Erst in der vergangenen Woche wurden zwei Drogenhändler unter 18 Jahren gefasst - einer von ihnen war erst zwölf Jahre alt.

Zum dritten Mal binnen weniger Tage hat die Polizei einen minderjährigen Drogendealer in Kreuzberg gefasst: Am Montagabend ein 16-jähriger Drogendealer festgenommen worden. Zivilbeamte hatten den Jugendlichen im Görlitzer Park beim Drogenhandel beobachtet, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Bei einer Durchsuchung des Verdächtigen wurden weitere Drogen gefunden. Der 16-Jährige wurde der Kriminalpolizei überstellt.

Erst vorige Woche hatten Zivilfahnder ebenfalls zwei Minderjährige beim Dealen im und nahe dem Görlitzer Park entdeckt. Beide wurden nach der Aufnahme der Personalien ihren Betreuern im Heim übergeben: Im ersten Fall handelt es sich um einen Libanesen, der nach eigenen Angaben erst zwölf Jahre und damit strafunmündig ist. Behördenmitarbeiter bezweifeln dies jedoch. Der Junge lebt in einer sogenannten Clearingstelle in Zehlendorf, da es bisher noch kein für ihn zuständiges Jugendamt gab. Nun sei jedoch das Amt in Steglitz-Zehlendorf sein Vormund. Man habe sich geeinigt, dass der Junge in Kürze vom Jugendamt Reinickendorf aufgenommen wird, sagte der Sprecher der Senatsverwaltung für Jugend, Kenneth Frisse. Der 15-Jährige, der am vorigen Freitag beim Cannabishandel erwischt worden war, wohnt in einem Heim in Lichtenberg. Die Verantwortlichen beim Jugendamt waren am Dienstag nicht zu erreichen. (aa/tabu/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar