Kreuzberg : 34-Jähriger Italiener schlägt Polizisten

Bei einem Faustkampf in einer Kreuzberger Diskothek prügelte sich ein Gast mit einem Polizisten.

von

Im Vice Club in der Prinzenstraße schlug ein 33-jähriger Italiener in der Nacht zu Donnerstag einem 24-jährigen Türsteher zweimal mit der Faust ins Gesicht. Die Türsteher wollten den 33-Jährigen hinausbegleiten, weil er sich in einem abgesperrten Bereich der Diskothek aufgehalten hatte. Nach der Attacke alarmierten die Türsteher gegen 0:30 Uhr die Polizei.

Als die Polizisten die Personalien des 33-Jährigen aufnehmen wollten, mischte sich ein Bekannter des Mannes ein und schlug einem der Beamten plötzlich mit der Faust ins Gesicht. Der Polizeioberkommissar schlug zurück und nahm den 34-Jährigen Italiener vorübergehend fest. Zusammen mit dem 33-Jährigen brachten die Polizisten den Mann in eine Gefangenensammelstelle. Später wurden die beiden Italiener wieder auf freien Fuß gesetzt.

Der Polizeioberkommissar erlitt Verletzungen im Gesicht sowie einen Mittelhandbruch und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Gegen die beiden Männer wird wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruchs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben