Kreuzberg : Fahrraddieb rammt Polizeistreife

Drei junge Männer werden in der Ritterstraße beim Fahrradknacken erwischt. Ein Dieb flüchtet auf dem Rad und rauscht in einen Polizeiwagen.

von

Am Montag gegen 17 Uhr haben Polizisten drei junge Männer bemerkt, die sich an Fahrrädern zu schaffen machten. Als die Beamten eingriffen flüchteten die Diebe. Ein 18-Jähriger und ein 20-Jähriger Mann wurden in der Alten Jakobstraße gestellt.

Der dritte Fahrraddieb flüchtete auf seiner Beute, die Polizisten verfolgten den Täter und versperrten ihm mit ihrem Fahrzeug in der Alexandrinenstraße den Weg. Der 18-Jährige wich der Streife nicht aus und prallte gegen den Wagen, wie eine Polizeisprecherin Tagesspiegel Online am Dienstagmorgen mitteilte. Er wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt und lehnte eine vorsorgliche ärztliche Versorgung ab. Nach einer erkennungsdienstlichen Erfassung wurden die jungen Männer wieder auf freien Fuß gesetzt.

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben