Kreuzberg : Fenster bei jungem Nazi eingeworfen

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch die Scheiben einer Wohnung in Kreuzberg eingeworfen.

Kurz vor 3 Uhr zerstörten sie die Fenster der Wohnung in der Lilienthalstraße, nahe Volkspark Hasenheide. Dabei wurde „eine teerartige Substanz verspritzt“, teilte die Polizei mit. Der Teer verteilte sich in zwei Zimmern, an der Fassade und an zwei vor dem Haus geparkten Autos. Neben dem Hauseingang schmierten die Täter den Schriftzug „Nazi“ an die Wand. Der Polizeiliche Staatsschutz ermittelt. In dem zerstörten Zimmer soll ein junger Neonazi in der Wohnung seiner Eltern wohnen, meldet das linke Informationsportal Indymedia. Der junge Mann soll dem Umfeld der „Freien Nationalisten Berlin-Mitte“ angehören. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar