Kreuzberg : Mieter löschen brennende Matratze in Treppenhaus

Eine 64-Jährige aus Kreuzberg bemerkte in der Nacht zu Donnerstag in ihrem Wohnhaus. Als sie die Wohnungstür öffnete, entdeckte sie eine brennende Matratze.

Die Frau zog gegen 2.30 Uhr am Morgen die Matratze aus der 1. Etage bis in den Hof. Gemeinsam mit herbeigerufenen Mietern konnte der Brand dann gelöscht werden. Die Mieterin erlitt Brandverletzungen. Das Brandkommissariat ermittelt. (ho)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben