Kreuzberg : Radfahrerin bei Sturz schwer verletzt

Mit Verdacht auf Schädelbasisbruch ins Krankenhaus: Am späten Dienstagnachmittag stürzte eine 52-jährige Radfahrerin ohne Fremdeinwirkung schwer.

Eine Radfahrerin hat sich in Berlin-Kreuzberg bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen zugezogen. Die 52-Jährige war nach bisherigen Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung am späten Dienstagnachmittag an der Ecke Mehringdamm/Ficidinstraße mit ihrem Rad gestürzt, wie ein Polizeisprecher am Mittwoch der Nachrichtenagentur dapd sagte.

Sie wurde mit Verdacht auf einen Schädelbasisbruch in ein Krankenhaus eingeliefert und dort in ein künstliches Koma versetzt.

13 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben