Kreuzberg : Überfall auf Apotheke

Zwei Angestellte einer Kreuzberger Apotheke werden nach Ladenschluss von zwei Maskierten überfallen und dazu gezwungen, die Schlüssel zu dem Laden herauszugeben. Sie erbeuten Bargeld.

Als zwei 29- und 44-jährige Angestellte einer Apotheke am Kottbusser Damm am Mittwochabend gegen 20 Uhr ihr Geschäft verlassen wollten, wurden sie von zwei Maskierten angegriffen und zu Boden gedrückt. Die Männer verlangten die Schlüssel zu dem Geschäft, gingen in die Apotheke und konnten Bargeld erbeuten. Das teilte die Polizei am Mittwochvormittag mit.

Beim Verlassen des Geschäftes entrissen die Räuber der 29-Jährigen noch ihre Handtasche und flohen in unbekannte Richtung. Die jüngere der beiden Frauen musste mit einem Schock sowie Verletzungen an den Handgelenken in ein Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt werden. Ihre ältere Kollegin blieb bei dem Überfall unverletzt.

Das LKA hat die Ermittlungen übernommen. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben