Kreuzberg : "Weihnachtsmänner" überfallen Supermarkt

Donnerstagabend in Kreuzberg: Maskierte bedrohen eine Angestellte und fordern Bargeld. Anschließend flüchten sie mit ihrer Beute.

Drei mit Weihnachtsmützen und Bärten maskierte Männer haben am Donnerstagabend einen Supermarkt in Kreuzberg überfallen. Sie bedrohten eine Angestellte im Lager mit einer Schusswaffe und zwangen die Frau, mit ihnen in die Büroräume zu gehen und ihnen die Tageseinnahmen auszuhändigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Anschließend flüchteten die Täter mit dem Geld. (dapd)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben