Kreuzberg : Zwei Schwerverletzte nach Wohnungsbrand

Bei einem Brand in Kreuzberg sind am Montag zwei Menschen schwer verletzt worden. Die beiden Personen mussten vom Notarzt wiederbelebt werden.

BerlinEinsatzkräfte der Feuerwehr hatten bei den Löscharbeiten den Mann und die Frau leblos in einer Wohnung entdeckt, wie die Polizei mitteilte. Die Verletzten wurden von einem Notarzt wiederbelebt und mit schweren Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Identität der beiden Opfer war zunächst unklar.

Ein Nachbar hatte gegen 7:30 Uhr in der Naunynstraße zersplitternde Glasscheiben gehört. Vom Fenster aus sah er dichte Rauchschwaden aus einer Erdgeschosswohnung aufsteigen und alarmierte die Feuerwehr. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. (imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben