Kriminalität : 43-Jährige in Wohnung getötet

Eine tote Frau entdeckten Polizisten am Sonntag gegen 11.15 Uhr in einer Wohnung in der Huttenstraße in Moabit. Die Beamten nahmen drei Personen fest, die sich in der Wohnung aufhielten.

Dabei handelte es sich um einen 49-jährigen und einen 64-jährigen Mann sowie eine 45-jährige Frau. Alle sind der Polizei zufolge „dem Trinker-Milieu zuzurechnen“. Die Obduktion des Leichnams der 43-jährigen Frau sowie Vernehmungen der Beteiligten durch die Mordkommission lassen die Polizei vermuten, dass die Frau von dem 49-Jährigen massiv geschlagen worden war und den erlittenen Verletzungen erlag. Gegen den, wie die Polizei mitteilte „teilgeständigen“ Beschuldigten wurde gestern Haftbefehl wegen des Verdachts der Körperverletzung mit Todesfolge erlassen. Warum die Polizei die Wohnung in Moabit aufsuchte, war gestern nicht zu erfahren. das

0 Kommentare

Neuester Kommentar