Kriminalität : Bankangestellter überfallen

Gestern Abend wurde ein Mitarbeiter einer Bankfiliale in Neukölln überfallen. Als der Bankangestellte den Räuber verfolgt, schießt der Täter.

Auf dem Weg zu seinem Pkw wurde der 39-jährige Angestellte gegen 20 Uhr 45 am Herrfurthplatz von einem unbekannten Mann mit einem Revolver bedroht und aufgefordert, seine Taschen herauszugeben. Als der Angestellte der Aufforderung nicht nachkam, schoss der Räuber in die Luft. Anschließend ergriff er die beiden Taschen und flüchtete in die angrenzende Weisestraße. Als er bemerkte, dass der Beraubte im zu Fuß folgte, schoss er abermals in die Luft und stieg in einen in der Straße wartendes Auto und flüchtete. Verletzt wurde Niemand. Die Polizei ermittelt. tso

0 Kommentare

Neuester Kommentar