Kriminalität : Ehemann bedrohte Frau mit mehreren Messern

In einen Streit zwischen einer Frau und ihrem bewaffneten Ehemann in Kreuzberg hat am Samstag ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei eingreifen müssen.

BerlinBeamte überwältigten den 34-jährigen angetrunkenen Mann in der Wohnung der Familie in der Lübbenauer Straße und nahmen ihn fest, wie eine Polizeisprecherin mitteilte.

Dem vorausgegangen waren den Angaben zufolge verbale Auseinandersetzungen zwischen den Eheleuten. Dabei hatte der Mann seine Frau mit einem Messer bedroht. Die 39-Jährige verließ daraufhin mit einem fünfjährigen Kind die Wohnung und alarmierte die Polizei. Weil der Mann mit mehreren Messern hantierte, riefen Beamte dann das SEK. (mit ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar