Kriminalität : Elfjähriger beim Heroinhandel in der U-Bahn erwischt

Bei einer Drogenkontrolle hat die Polizei am Freitagabend in C harlottenburg einen Elfjährigen erwischt. Er hatte mehrere sogenannte Szenekügelchen Heroin in seinem Mund.

Als die Beamten ihn im U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz überprüften, fanden sie mehrere abgepackte Portionen Heroin in seinem Mund, ein Telefon und Bargeld. Da der Junge, der aus einer Zuwandererfamilie stammt, von einem Brandenburger Kinderheim als vermisst gemeldet worden war, wurde er dem Kindernotdienst übergeben. Vermutlich hatte er die Drogen im Auftrag verkaufen sollen, da er noch strafunmündig ist. Ha

25 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben