Kriminalität in Berlin-Wedding : Schüsse auf 28-Jährigen

Ein 28-jähriger Mann ist in der Nacht zu Sonnabend in Wedding schwer verletzt worden. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei die Hintergründe der Tat.

Die Berliner Polizei (Symbolbild).
Die Berliner Polizei (Symbolbild).Foto: dpa

Nach ersten Angaben der Ermittler verließ der Mann gegen 0.50 Uhr ein Wohnhaus in der Müllerstraße. Da feuerte ein bislang Unbekannter mehrere Schüsse auf ihn ab. Der 28-Jährige wurde an den Beinen getroffen. Er musste im Krankenhaus notoperiert werden. Der Täter flüchtete. Wie es zu der Tat kam und wer der Täter sein könnte, ist laut Polizei bislang noch völlig unklar. (lvt)

0 Kommentare

Neuester Kommentar