Kriminalität : Kinder bei Halloween-Tour überfallen

Es sollte eine fröhlich-grusliger Halloween-Abend werden. Doch die gute Laune verging einer Gruppe Kindern schnell, als sie in Neukölln überfallen und ausgeraubt wurden.

Bei der Suche nach Süßigkeiten an "Halloween" wurden die Kinder gegen 19 Uhr in der Lipschitzallee von mehreren Jugendlichen angehalten und zur Herausgabe ihrer Handys sowie Bargeld gezwungen. Als sie sich zunächst weigerten, schlugen die Räuber einzelnen Kindern ins Gesicht und bewarfen sie mit Eiern. Ein Kind wurde im Gesicht verletzt. Die Täter flüchteten mit einem Handy und einer kleinen Geldsumme. (Tso)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben