Kriminalität : Mann mit Machete attackiert

Tumult in einer Gaststätte in Niederschöneweide: Mit einer Machete hat ein 41-Jähriger auf einen Mann eingeschlagen.

Der Täter wollte am Montagabend trotz Lokalverbots eine Gaststätte in der Schnellerstraße betreten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nach einer ersten Abweisung tauchte er wenig später erneut dort auf.  Als ein 34 Jahre alter Gast der Wirtin zu Hilfe kommen wollte und den Mann aufforderte, das Lokal zu verlassen, zog der Täter die Machete und schlug auf den 34-Jährigen ein. Dieser habe den Angriff zunächst noch mit einem Hocker abwehren können, wurde dann jedoch an den Händen und am Kopf getroffen. Der Angreifer wurde festgenommen und sollte am Dienstag von der Kriminalpolizei vernommen werden. Der verletzte Gast wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt, seine Kopfwunde musste genäht werden, noch am selben Abend konnte er das Krankenhaus auf eigenen Wunsch verlassen. (ddp/JaHa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben