Kriminalität : Maskierte überfallen Kiosk in Kreuzberg

Zwei Maskierte haben in der Nacht zu Dienstag einen Kiosk in Kreuzberg überfallen und den Verkäufer verletzt.

Nachdem die beiden Täter den 31-Jährigen im Laden in der Manteuffelstraße niedergeschlagen hatten, bedrohten sie ihn mit einer Schusswaffe, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie raubten Geld, ein Handy, Telefonkarten und Zigaretten, ehe sie in Richtung Mariannenplatz flüchteten. Der Verkäufer erlitt eine Platzwunde. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar