Kriminalität : Messerstiche nach Billardspiel

Bei einem Streit wurden in der Nacht zu Sonntag zwei Männer im Alter von 18 und 20 Jahren durch Messerstiche verletzt.

Kreuzberg - Sie hatten in der Dessauer Straße Snooker gespielt, als sie kurz nach Mitternacht zunächst mit zwei und dann mit zehn bis zwölf Männer in Streit gerieten. Dabei zog einer der Kontrahenten ein Messer und versetzte dem 18-Jährigen einen Stich in den Oberkörper. Sein Bekannter erlitt eine eine Schnittverletzug am Oberkörper. Die Polizei emittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Tsp

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben