Kriminalität : Raub in Drogeriemarkt

Zwei unbekannt gebliebene Männer überfielen gestern Abend eine Drogeriemarkt in Schöneberg.

Gegen 18 Uhr 35 betraten die beiden Räuber die Filiale in der Martin-Luther-Straße und bedrohten die 39- und 22-jährigen Kassiererinnen mit einem Messer und forderten sie auf, die Kasse zu öffnen. Anschließend entnahmen die Männer Bargeld aus der Kasse und flüchteten unerkannt aus dem Geschäft. Die Angestellten blieben unverletzt. Ein Raubkommissariat hat die Ermittlungen übernommen. tso

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben