Kriminalität : Schwuler in Friedrichshain angegriffen

Im Volkspark Friedrichshain wurde gestern Abend ein Mann als "schwule Sau" beschimpft und anschließend mit einem Stein verletzt. Der Täter konnte flüchten.

FriedrichshainEin Unbekannter hat am Montagabend im Volkspark Friedrichshain einen Homosexuellen beleidigt und mit einem Stein gegen den Kopf geschlagen. Anschließend ist er geflüchtet. Das 45-jährige Opfer hat daraufhin die Polizei gerufen und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Die Beleidigung als "schwule Sau" lässt eindeutig annehmen, dass die vermutete Homosexualität des Mannes den Täter zum Angriff bewegte, teilte die Polizei am Dienstag mit. Deshalb ermittle jetzt der polizeiliche Staatsschutz. "Ob das Opfer den Täter identifizieren kann, weiß man noch nicht", so ein Polizeisprecher. (aa/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben