Kriminalität : Schwules Paar in Treptow attackiert

Ein schwules Paar ist in der Nacht zu Sonntag in Treptow von drei noch unbekannten Männern angegriffen worden. Ein Opfer musste in die Klinik eingeliefert werden.

Die beiden offenbar homosexuellen Männer seien in der Puschkinallee kurz vor 23 Uhr als "Schwuchteln" beschimpft worden, hieß es von Ermittlern. Bei der anschließenden Auseinandersetzung habe einer der Täter einem 32 Jahre alten Schwulen mit einem kleinen Messer in den Rücken gestochen, heißt es offiziell von der Polizei. Das Opfer sei in einen Krankenhaus operiert worden, schwebe aber nicht in Lebensgefahr. Sein Lebensgefährte habe Verletzungen im Gesicht erlitten, nachdem er geboxt worden sei. Bisher wird angenommen, die Tat habe einen homophoben Hintergrund. Die drei Angreifer konnten fliehen. Tsp

17 Kommentare

Neuester Kommentar