Kriminalität : Supermärkte überfallen

Zwei bewaffnete Männer überfallen zwei Berliner Supermärkte innerhalb weniger Stunden.

BerlinZwei bewaffnete Männer haben am Donnerstagabend binnen zwei Stunden zwei Supermärkte in Berlin überfallen. Zunächst bedrohten sie eine 33 Jahre alte Kassiererin in der Brunnenstraße am Gesundbrunnen und forderten die Herausgabe von Bargeld, teilte die Polizei am Freitag mit.

Zwei Stunden später überfielen sie einen Supermarkt in der Stephanstraße in Moabit. Auch dort bedrohten sie eine 19 Jahre alte Kassierin mit einem Messer und verletzten bei ihrer Flucht eine 35 Jahre alte Verkäuferin. In beiden Fällen erbeuteten sie den Kasseninhalt in unbekannter Höhe. 

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben