Kriminalität : Supermarkt in Kreuzberg überfallen

Ein Unbekannter hat am Montagabend einen Supermarkt in Kreuzberg überfallen. Der Räuber bedrohte eine 17-Jährige Auszubildende mit einer Pistole.

Er forderte von ihr sowie einer weiteren Angestellten Geld, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Als eine der Angestellten den Alarmknopf drückte, flüchtete der Täter. Die 17-Jährige erlitt einen Schock und wurde ambulant im Krankenhaus behandelt. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben