Kriminalität : Unbekannte randalieren in mehreren Bezirken

In der Nacht zu Montag brannten mehrere Gegenstände auf Friedrichshainer Straßen. Schon in der Nacht zu Sonntag wurden mehrere Autos in Prenzlauer Berg und Neukölln beschädigt .

BerlinIn Friedrichshain haben Unbekannte in der Nacht zu Montag mehrere Gegenstände in Brand gesetzt. In der Voigtstraße brannte ein auf einer Freifläche abgestelltes Schrottauto, wie die Polizei mitteilte. Eine Viertelstunde später standen in der Schreinerstraße zwei mobile Toilletten und zwei Müllcontainer in Flammen.

Außerdem haben Unbekannte in der Nacht zu Sonntag mehrere Fahrzeuge beschädigt. In der Kopenhagener Straße in Prenzlauer Berg wurden Schmierereien an acht Wagen festgestellt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Besitzer hatten verschiedene, mit schwarzer Farbe aufgetragene Symbole an den Wagen entdeckt. Am Richardplatz in Neukölln wurde ein Hakenkreuz in die Motorhaube eines Autos geritzt sowie in die Karosserie eingestochen.

Im Lützelsteiner Weg in Dahlem brannte in derselben Nacht ein hochwertiger Pkw. Dabei wurde das Fahrzeug fast vollständig zerstört. Verletzt wurde niemand. In allen Fällen ermittelt der polizeiliche Staatsschutz. (jz/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben