Ladendiebstahl : Diebin attackiert Ladendetektiv mit Elektroschocker

Der Mann hatte beobachtet, wie die 14-Jährige Modeschmuck in dem Laden klaute, den er bewachte. Als er sie stellen wollte, wehrte sie sich heftig und verletzte den Detektiv.

BerlinDer Arbeitstag endete in ärztlicher Behandlung. Mit Verletzungen an Hals und Gesicht endete für einen Ladendetektiv der Versuch, eine Ladendiebin aufzuhalten. Er hatte gestern Abend in einer Drogerie in der Wiltbergstraße beobachtet, wie eine 14-Jährige sich beim Modeschmuck bediente. Diesen vor dem Verlassen des Ladens zu bezahlen, kam ihr aber nicht in den Sinn.

Also verfolgte der Detektiv sie bis in einen nahe gelegenen Park. Dort stellte er die Diebin, musste aber schnell feststellen, dass sie bewaffnet war. Mit einem Elektroschocker wehrte sie sich und fügte dem Detektiv die Verletzungen zu. Der Mann konnte sie aber dennoch bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. (gko)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben