Landkreis Barnim : Waffenarsenal beschlagnahmt

Zuerst eine Beziehungstat - dann ein Waffenfund. Die Polizei hat bei einem eifersüchtigen Randalierer 27 Waffen sichergestellt.

von

Die Polizei hat mit Unterstützung von Spezialeinsatzkräften des Landeskriminalamtes am Montagmorgen die Wohnung eines Mannes in Biesenthal im Landkreis Barnim (Brandenburg) durchsucht. Der hatte zuvor seine ehemalige Lebensgefährtin und deren Freund mit zwei Macheten bedroht und seinen Widersacher dabei verletzt. Am 19. Juni 2011 war der 25-Jährige mit zwei Macheten bewaffnet vor der Wohnung seines Kontrahenten und seiner ehemaligen Freundin (24) erschienen. Nachdem er mehrmals gegen die verschlossene Tür geschlagen hatte, trat er diese ein und ging auf die beiden los, verletzte den Nebenbuhler. Alarmierte Polizeibeamte überwältigten den Randalierer und nahmen ihn fest. Die Beamten beschlagnahmten insgesamt anschließend aus seiner Wohnung 27 Waffen, unter anderem illegale Schreckschusswaffen, Messer, Säbel, Macheten und Dolche. Gegen den 25-Jährigen wird nun wegen Bedrohung, Körperverletzung sowie Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben