Landkreis Oder-Spree : Polizeibus überschlägt sich auf glatter Fahrbahn

In Brandenburg hat sich bei glatter Fahrbahn ein Polizeibus überschlagen. Die Beamte blieben unverletzt.

Christian Vooren
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)
Die Ermittlungen laufen. (Symbolbild)Foto: dpa

In Brandenburg hat sich in der Nacht zu Dienstag ein Kleinbus der der Bundespolizei überschlagen. Im Fahrzeug saßen fünf Polizeibeamte, als der Wagen auf der glatten Fahrbahn die Kontrolle verlor und im Graben neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen blieb. Die Beamten waren auf der B112 von Neuzelle in Richtung Guben (Landkreis Oder-Spree) unterwegs, als sich der Unfall gegen 2.50 Uhr ereignete. Die Polizisten waren auf dem Heimweg nach Cottbus. Die Beamte erlitten einen Schock, blieben ansonsten jedoch unverletzt. Sicherheitshalber wurden sie medizinisch durchgecheckt.

Der Bergungseinsatz des Kleinbusses dauerte bis etwa 7.30 Uhr morgens an. Die Straßenverhältnisse waren schlecht, es lag Schnee und Glatteis.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben