Lankwitz : Bewaffneter Überfall auf Supermarkt

Zwei Männer haben Mitarbeiterinnen eines Supermarktes mit Schusswaffen bedroht und Geld verlangt. Mit ihrer Beute konnten sie entkommen.

Zwei maskierte Männer haben am Montagabend gegen 21 Uhr einen Supermarkt in der Birkbuschstraße in Lankwitz überfallen. Sie bedrohten eine 25-jährige Kassiererin und ihre 29-jährige Kollegin.

Die Frauen gaben den Räubern Geld aus der Kasse und einem Büro. Mit der Beute konnten die Täter unerkannt entkommen.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben