Lankwitz : BVG-Bus mit Stein beworfen

Frustabbau? Mit einem Stein hat ein Unbekannter am Mittwochabend einen BVG-Bus der Linie 181 beworfen. Das Fahrzeug wurde beschädigt.

In Lankwitz ist ein BVG-Bus der Linie 181 am Mittwochabend mit einem Stein beworfen worden. Der 39-jährige Fahrer hörte einen Knall und entdeckte im Oberdeck eine gesprungene Scheibe, wie ein Polizeisprecher Tagesspiegel.de mitteilte. Die Polizei ermittelt gegen unbekannt. Verletzt wurde niemand. (jg)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben