Lankwitz : Pensionierter Polizist lässt Autoknacker auffliegen

Im Kino zeigen alternde Agenten, was sie können, in Berlin hat nun ein pensionierter Polizist bewiesen, dass er nicht zum alten Eisen gehört. Er verfolgte zwei Autodiebe und sorgte für ihre Festnahme.

Ein pensionierter Polizist hat zur Ergreifung von zwei mutmaßlichen Autoknackern beigetragen. Der 66-Jährige beobachtete am Sonntag die 39 und 44 Jahre alten Männer, die sich in der Kaiser-Wilhelm-Straße in Lankwitz an der Beifahrertür eines Autos zu schaffen machten, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Als die beiden scheiterten und in ihrem Wagen davonfuhren, verfolgte der ehemalige Polizist sie mit seinem Fahrzeug. Nicht umsonst, wie sich zeigte. Auf einem Parkplatz am S-Bahnhof Priesterweg hantierten die beiden erneut an der Tür eines Wagens herum. Offenbar wieder ziemlich langwierig. Der 66-Jährige alarmierte die Polizei.

Als ein Polizeifahrzeug dann an dem Parkplatz vorbeifuhr, stiegen die beiden Männer in ihr Auto und fuhren davon. Zivilbeamte konnten den Wagen jedoch stoppen und die beiden Männer festnehmen. Beide waren erst vor kurzem aus der Haft entlassen worden. (dapd)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben