Leiche im Kofferraum : Pole bringt tote Ehefrau im Auto nach Berlin

Ein 69-jähriger Pole hat seine verstorbene Frau im Kofferraum aus seinem Heimatland nach Berlin gebracht – um, wie er sagte,  der Familie den Abschied von ihr zu ermöglichen.

Der Mann hatte dies jedenfalls unterwegs einem anderen Autofahrer erzählt, der die Polizei verständigte. Die ermittelte anhand des Kennzeichens den Halter und entdeckte in Wedding die Leiche in einer Holzkiste im Auto. Eine Untersuchung ergab laut Polizei dass die 65-Jährige eines natürlichen Todes gestorben war.

0 Kommentare

Neuester Kommentar