Lichtenberg : 70-Jähriger mit Bierflasche ins Gesicht geschlagen

Am Bahnhof Lichtenberg ist ein Rentner am Montag von einem bislang unbekannten Täter brutal attackiert worden. Die Bundespolizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

Nach einem brutalen Angriff auf einen 70-Jährigen sucht die Polizei nach dem Täter. Er soll dem Rentner aus Müncheberg am Montagnachmittag im Bahnhof Lichtenberg mit einer Bierflasche ins Gesicht geschlagen haben, wie ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag mitteilte. Das Opfer erlitt dabei eine stark blutende Platzwunde an der linken Augenbraue und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Bundespolizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Der Täter soll etwa 30 Jahre alt sein und kurze Haare haben. Er trug ein weißes T-Shirt und eine graue Hose. Hinweise nehmen die Bundespolizeiinspektion Berlin-Ostbahnhof unter der Rufnummer 030 297779-0 und jede andere Polizeidienststelle entgegen. (dapd)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben