Lichtenberg : 76-Jährige stirbt bei Straßenbahn-Unfall

Eine 76-jährige Frau ist am Mittwoch gegen 13:30 Uhr in der Falkenberger Chaussee in Lichtenberg von der Straßenbahn erfasst und tödlich verletzt worden.

Die 76-jährige Frau wollte in der Falkenberger Chaussee in Hohenschönhausen die Gleise überqueren. Sie betrat einen Fußgängerübergang, dabei übersah sie die herannahende Tram, wie die Polizei Tagesspiegel-Online am Donnerstagmorgen mitteilte.

Die Frau erlitt bei dem Unfall unter anderem schwere Kopfverletzungen und Brüche. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie am Abend ihren Verletzungen erlag.

Eine 41-jährige Frau, die in der Straßenbahn war, erlitt einen Schock. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht und ambulant behandelt. Die Straßenbahnstrecke war von 13:30 bis 15 Uhr gesperrt.   

(mit dapd)

6 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben