Lichtenberg : 81-Jährige wurde brutal ausgeraubt

Als sie mit ihrem Rollator unterwegs war, wurde eine 81-Jährige in Lichtenberg von zwei Räubern überfallen: Sie fuhren ihr mit dem Fahrrad in den Rücken, stießen sie zu Boden und klauten ihr Portemonnaie.

BerlinHeimtückisch raubten am Mittwoch Nachmittag zwei Täter in Lichtenberg eine 81-Jährige aus und verletzten sie dabei schwer. Die Seniorin war gegen 16:20 Uhr in der Nähe einer Grünanlage an der Dolgenseestraße mit ihrem Rollator unterwegs, als ihr einer der 30 bzw. 15 Jahre alten Räuber mit seinem Fahrrad in den Rücken fuhr. Die alte Dame stürzte, rappelte sich aber wieder auf und lief einige Schritte weiter. Der zweite Täter stieß sie erneut zu Boden und klaute ihren Stoffbeutel, in dem sich auch das Portemonnaie der 81-Jährigen befand. Die alte Dame blieb schwer verletzt zurück und liegt nun mit einem Oberschenkelhalsbruch zur stationären Behandlung in einem Krankenhaus.

Nach dem Überfall flüchteten die beiden Angreifer, konnten aber von der bereits von Zeugen alarmierten Polizei kurz nach der Tat in der Sewanstraße festgenommen werden. Die beiden wurden der ermittelnden Kriminalpolizei überstellt. Diese prüft jetzt, ob weitere Straftaten auf das Konto der Räuber gehen. Am Donnerstagnachmittag sollen die Festgenommenen einem Richter vorgeführt werden, um einen Haftbefehl zu erwirken. (kda)

0 Kommentare

Neuester Kommentar