Lichtenberg : Autoknacker hängt kopfüber im Baum

Auf einem Baum haben Polizisten in der Nacht zum Montag in Lichtenberg einen Autoknacker gefunden. Bei seiner Festnahme hing der Mann kopfüber im Baum. Offenbar hatte er sich dort versteckt und den Halt verloren.

Eine Anwohnerin hatte in der Rudolf-Seiffert-Straße beobachtet, wie sich zwei Männer wiederholt an einem Pkw zu schaffen machten, und die Polizei alarmiert. Beim Eintreffen der Beamten waren die Täter geflüchtet. Ein Spürhund entdeckte dann einen der Täter, der sich auf den Baum geflüchtet hatte. In der Nähe des Baumes wurden zwei gestohlene Navigationsgeräte gefunden, wie die Polizei mitteilte. Der zweite Täter konnte flüchten. (ddp)

22 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben