Lichtenberg : Brennendes Auto in Industriegebiet

Am Morgen brannte wieder ein Auto - doch ob es angezündet wurde, oder ein technischer Defekt die Ursache war, ist noch unklar.

von

Ein Passant, der gerade in einer nahe gelegenen Bäckerei einkaufen gewesen war, gegen 7.50 Uhr den brennenden VW-Golf in einem Industriegebiet in der Siegfriedstraße/Ecke Joseph-Orlopp-Straße. Der 48-Jährige griff sich aus dem Geschäft einen Handfeuerlöscher und bekämpfte den Brand. "Durch den schnell und entschlossen handelnden Zeugen konnte ein größerer Schaden an dem Pkw verhindert werden", hieß es bei der Polizei. Die herbeigerufene Feuerwehr musste nur noch Reste des Brandherdes löschen. Ob das Feuer durch einen technischen Defekt oder Brandstiftung verursacht worden ist, prüft derzeit ein Fachkommissariat des Landeskriminalamtes.

Autor

5 Kommentare

Neuester Kommentar