Lichtenberg : Brutaler S-Bahnschläger in Lichtenberg festgenommen.

Die Attacke war brutal. Der Täter trat und prügelte einen S-Bahnfahrgast in Lichtenberg bewusstlos und stach auf ihn ein. Dann flüchtete er. Doch ein Phantombild hat ihn nun überführt

von
Tatort S-Bahn: Ein Mann prügelte einen Fahrgast in Lichtenberg bewusstlos. Foto: dpa
Tatort S-Bahn: Ein Mann prügelte einen Fahrgast in Lichtenberg bewusstlos.Foto: dpa

Bereits am Donnerstag ist es der Polizei gelungen, einen 37-Jährigen festzunehmen, der am 22. März einen 50-jährigen Mann derart aggressiv angriffen haben soll. Laut Polizei hatte der mutmaßliche Täter zuvor lautstark mit seiner Freundin in der S-Bahn gestritten.

Ein Freund des späteren Opfers habe das Pärchen um Ruhe gebeten und sei zuerst attackiert worden. Als daraufhin der 50-Jährige den Freund wegzog, fiel der 37-Jährige über ihn her – erst im Waggon und nach dem Stopp im Bahnhof Lichtenberg am Bahnsteig, wohin der Angegriffene in Todesangst flüchtete. Nach der Veröffentlichung eines Phantombildes erkannten Bundespolizisten dann den Schläger und alarmierten die Kriminalpolizei, die ihn in seiner Wohnung in Lichtenberg festnahm. Gegen den Mann wurde ein Haftbefehl erlassen.

17 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben