Lichtenberg : Farbbeutel-Anschlag auf Jobcenter

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch einen Farbbeutel-Anschlag auf das Jobcenter in der Gotlindstraße verübt. Eine drei Meter lange Parole in schwarzer Farbe sowie zwei rote Farbflecken an der Außenfassade entdeckte ein Mitarbeiter gegen 7.15 Uhr.

von

Auf das Jobcenter in der Gotlindstraße haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch einen Farbbeutel-Anschlag verübt. Ein Mitarbeiter entdeckte gegen 7.15 Uhr eine drei Meter lange Parole in schwarzer Farbe ("Arbeit? Nein Danke!") sowie zwei rote Farbflecken an der Außenfassade. Weiterhin hatten die Täter eine Scheibe der Eingangstür beschädigt. Da die Polizei einen politischen Hintergrund sieht, ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz.

Autor

2 Kommentare

Neuester Kommentar