Lichtenberg : Mann sticht zwei junge Frauen nieder

Ein 51-jähriger Mann hat in der Nacht zum Sonntag in Lichtenberg zwei junge Frauen mit einem Messer schwer verletzt. Sie waren Gäste auf einer Party und wollten die Ursache eines plötzlichen Wasserschadens herausfinden.

BerlinDer Mann wurde noch am Tatort in der Irenenstraße festgenommen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Gegen ihn wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt. Warum er die Tat begang, ist bisher noch ungeklärt.

Die beiden 19-jährigen Frauen waren Gäste einer Party in einem Mietshaus. In einem Laubengang suchten sie den Angaben zufolge kurz vor Mitternacht nach der Ursache eines plötzlich aufgetretenen Wasserschadens. Dabei griff sie der 51-jährige Mieter einer Wohnung in dem Haus unvermittelt an. Er stach mehrfach auf die Frauen ein. Beide wurden in ein Krankenhaus gebracht, eines der Opfer musste notoperiert werden. (imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar