Lichtenberg : Polizei nimmt mutmaßlichen Sexualstraftäter fest

Die Polizei hat am vergangenen Freitag in Lichtenberg einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mehrere Mädchen und junge Frauen sexuell belästigt zu haben. Inzwischen ist er wieder auf freiem Fuß.

BerlinDer 37-jährige Mann soll seit Anfang des Jahres mindestens 13 Mädchen und junge Frauen im Alter von 11 bis 20 Jahren sexuell belästigt zu haben. Dies teilte ein Polizeisprecher am Montag mit. Dabei sei es nicht zu körperlichem Kontakt gekommen, hieß es.

Ein Opfer hatte den Tatverdächtigen wiedererkannt und die Polizei gerufen. Der Mann ist Polizeiangaben zufolge inzwischen wieder auf freiem Fuß, da die Voraussetzungen für einen Haftbefehl nicht ausreichten. Unterdessen haben zwei weitere Betroffene den Mann, der die Taten bestreitet, wiedererkannt. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Für Schlagzeilen hatte erst Ende Januar ein Fall im Stadtpark Lichtenberg gesorgt, bei dem ein Mann ein sechsjähriges Mädchen vergewaltigt haben soll. Außerdem hat er sich möglicherweise schon 2006 an einem Kind vergangen. Zur Ergreifung des Täters wurde eine Belohnung von 3000 Euro ausgesetzt. Die Polizei schloss allerdings aus, dass es sich bei dem festgenommenen mutmaßlichen Sexualstraftäter auch um den Vergewaltiger handelt. (imo/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben