Lichtenberg : Raubopfer lebensgefährlich verletzt

Die Mordkommission sucht nach einem brutalen Raubüberfall nach Zeugen. Dabei wurde ein Familienvater in Karlshorst lebensgefährlich verletzt.

von
Das verletzte Raubopfer Dmitry R.
Das verletzte Raubopfer Dmitry R.Foto: Berliner Polizei

Der 47-jährige Russe Dmitry R. wurde am Sonntag gegen 8.30 Uhr schwer verletzt auf dem Gehweg der Arberstraße von Passanten gefunden. Der Mann kam stark unterkühlt, mit massiven Gesichtsverletzungen sowie weiteren Anzeichen für stumpfe Gewalt in eine Klinik und schwebt seither in Lebensgefahr. Sein Rucksack und die Schuhe wurden dem zweifachen Familienvater geraubt. Freunde hatten ihn am Abend am Rathaus Neukölln abgesetzt. Die Mordkommission bittet um Hinweise unter Tel. 4664-911101.

1 Kommentar

Neuester Kommentar