Lichtenberg : Trio überfällt 29-Jährigen mit Messer

Ein 29-Jähriger ist in der Nacht zu Freitag niedergestochen worden. Drei Männer griffen das Opfer an und klauten ihm seine Geldbörse.

Opfer eines Straßenraubes wurde in der Nacht zu Freitag ein 29-jähriger Mann in Lichtenberg. Drei Unbekannte griffen den Mann gegen 23 Uhr in der Margaretenstraße an, dabei erhielt er von hinten einen Stich in den Oberkörper.

Nachdem die Räuber ihm das Portemonnaie aus der Hose gezogen hatten, flüchtete das Trio in unbekannte Richtung. Das Opfer wurde nicht lebensbedrohlich verletzt und ambulant behandelt. Die Kriminalpolizei der Direktion 6 hat die Ermittlungen übernommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar