Lichtenberg : Vermisste Jugendliche wieder da

Fünf Wochen lang war die 17-jährige Caroline Goldberg aus Lichtenberg verschwunden. Die geistig Behinderte hatte offenbar bei Freunden gewohnt.

Caroline Goldberg hatte sich am Samstag der Mutter einer Freundin anvertraut. Die Mutter verständigte den Jugendnotdienst, bei dem die Jugendliche vorerst bleibt. Dies teilte die Polizei am Montag mit. Nach der 17-Jährigen wurde seit vergangener Woche auch mit Fotos gesucht.

Sie war am 8. Februar nicht zu einem Termin bei einer Arztpraxis in der Franz-Jacob-Straße in Lichtenberg erschienen und galt seither als vermisst. Eigenen Angaben zufolge hat sich Caroline in der letzten Zeit bei Freunden aufgehalten. Anzeichen auf eine Straftat liegen nicht vor. (ho)


0 Kommentare

Neuester Kommentar