Update

Lichtenrade : Polizeibekannter 18-Jähriger verunglückt tödlich mit Roller

Ein 18-Jähriger ist am Freitagmorgen bei einem Unfall mit einem Roller ums Leben gekommen. Der Mann war der Polizei bekannt, das Kennzeichen des Rollers waren gestohlen.

von

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei prallte der 18-Jährige gegen 3.30 Uhr mit einem Motorroller in der Horstwalder Straße in Höhe der Falckensteinstraße gegen einen Schuttcontainer, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Er erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen.

Da das Kennzeichen nicht zu dem Mofa gehört, prüfen Polizeibeamte derzeit, ob das Fahrzeug oder das Kennzeichen zuvor gestohlen wurden. Auch Aussagen von Zeugen, die einen Mann in der Nähe des Unfallortes flüchten sahen, sind Gegenstand der Ermittlungen.

Der Mofa-Fahrer ist der 24. Verkehrstote in diesem Jahr in Berlin.

Autor

11 Kommentare

Neuester Kommentar