Lichterfelde : Gezielter Angriff auf Rechtsextremen

Vermutlich Linksautonome haben am Dienstag einen polizeibekannten Rechtsextremen vor dessen Haustür angegriffen.

Der 26-Jährige verließ um 7.30 Uhr sein Wohnhaus, als aus einer Gruppe Vermummter heraus mit einer Metallstange auf ihn eingeschlagen wurde. Der Mann konnte sich ducken, zerstört wurde die gläserne Hauseingangstür. Bereits im Oktober hatten Unbekannte sein Auto niedergebrannt. (AG)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben